Der dicke Deix
Arbeiten von 1998 bis 2004
Verfasser: Manfred Deix
24.0 x 31.5 cm
312 Seiten - 340 farbige Abbildungen
EUR: 29,95 CHF: 52,30
ISBN: 3-8000-7059-6
ISBN: 978-3-8000-7059-6


Unter uns gesagt: Wissen Sie noch, was Ihnen im Herbst 1998 fürchterlich auf die Nerven gegangen ist? Wissen Sie noch, worüber Sie im Frühjahr "99 heftig den Kopf geschüttelt haben? Oder wissen Sie, was zum Beispiel im Sommer 2000 die Nation bewegt hat? Können Sie sich noch an die Sondierungsgespräche erinnern oder an Klestils Angelobung der schwarz-blauen Regierung? Was sagen Ihnen die Namen Viktor Klima, Lolo Ferrari, Hilmar Kabas, Hump Dump, Riess-Passer oder Franz Fuchs? Na? - Alles schon vergessen? Na eben. Eigentlich schade, denn es war ja einiges los in den letzten sechs Jahren. Nur gut, dass Manfred Deix die merkwürdigsten Ereignisse in vielen Bildern festgehalten hat. Aus seinen gemalten Betrachtungen ist ein recht dickes und saftiges Buch entstanden, das Ihr Gedächtnis schlagartig auffrischen wird ...Der dicke Deix
Arbeiten von 1998 bis 2004
Manfred Deix erhält den "Buchpreis der Wiener Wirtschaft"
Manfred Deix, einer der berühmtesten und berüchtigtsten österreichischen Karikaturisten, wurde am 7. März 2006 mit dem "Buchpreis der Wiener Wirtschaft" ausgezeichnet. Nach dem "Goldenen Verdienstzeichen des Landes Wien", das ihm im März 2005 verliehen wurde, kann sich der Preisträger nun über die zweite hohe Auszeichnung innerhalb eines Jahres freuen...
Dieses Fenster schließen